Wie wird ein Korb geflochten?

Hier sehen Sie in 6 Schritten wie ein Korb entsteht


Schritt 1 Herstellung des Korbboden

So wie bei einem Haus zu erst das Fundament gegossen wird, so wird auch bei einen Korb zu erst der Boden geflochten.

In Bild sehen Sie, wie die Nutleisten und die Einflechtleisten eingespannt und mit Weidenruten umflochten werden. 


Schritt 2 Aufstaaken

Als nächstes wird der Korb aufgestaakt. Das heißt die senkrechten Weidenruten werden eingesteckt.

Zu erst auf der langen, dann auf der kurzen Seite.

Die Staken brauchen wir um den Korb hoch flechten zu können.


Schritt 3 Das drauf schrauben der Ecken und des Galings

Um den Korb in Form zu bringen und in Form zu halten, werden zuerst die Ecken drauf geschraubt und darauf der so genannter Galing.

Danach wird der Korb Schritt für Schritt hoch geflochten.


Schritt 4 Das Hochflechten und Abkimmen des Korbes

Nach den der Korb eingekimmt und hochgeflochten wurde, wird dieser noch abgekimmt.

Die Kimme ist ein formgebendes Geflecht. Mit diesem Geflecht am Anfang die Einkimme und am Ende die Abkimme genannt, ist die Formgebung einfacher.

Man kann sagen dass, die Einkimme die Form einleitet und die Abkimme die Form stabilisiert.


Schritt 5 Vorbereitung für den Zuschlag

Der Zuschlag ist der Rand des Korbes. Anstatt den Zuschlag, kann man natürlich auch einen Zopf oder einen anderen Abschluss flechten. Allerdings wird am meisten der Zuschlag verwendet. Da dieser relativ einfach und schnell zu flechten und auch sehr stabil ist.

Hier wird eine Art von Zuschlag eingesetzt der, die Rundstäbe (Ecken) verdeckt. Zu den Vorbereitungen gehört das Absägen der Ecken und das Bohren von Löcher.


Schritt 6  Der Korb vor und nach dem Zuschlag

In Anschluss von dem Zuschlag wird der Korb noch ausgeputzt. Damit ist das Wegschneiden der überstehenden Weidenruten gemeint.

Nach dem Ausputzten und der ersten Verwendung, sollte man den Korb am besten, an der frischen Luft trocknen lassen. Ansonsten kann es passiere die Weiden anfangen zu Schimmeln.

 

Für die Körbe die täglich verwerdet werden, haben wir eine Pflege Kurzanleitung erstellt.